Tag 7 Fortsetzung Controlling + Grundlagen Kommunikations- und Führungspsychologie

Controlling-Fortsetzung:Target Costing und Investitionsrechnung

Was ist der Kunde für eine bestimmte Lösung bereit zu zahlen?
Von diesem Preis geht das Target Costing aus, und oft genug bekommen Sie im Projektmanagement genau das als Grundlage für Ihre Planung vorgesetzt. Deshalb verdient diese Controllingmethode neben der  Fixkostenremanenz und der Gemeinkostenanalyse eine genauere Betrachtung.

Das gilt auch für das Thema Investitionsrechnung. Denn damit verstehen Sie, ob sich eine Investition  überhaupt bezahlt macht oder nicht. Sie werden sehen: Das ist richtig spannend!

 

Von den Zahlen zu den Menschen – Grundlagen der Führungspsychologie
So wichtig das Controlling ist, aber mit Zahlen, Daten und Fakten allein lässt sich die Welt nicht erklären und schon gar kein Unternehmen steuern.

Kommunikation ist zwar in der IT inzwischen durch Prüfbits und Ähnliches sehr zuverlässig gelöst, aber die Kommunikation mit den Mitarbeitern läuft anders. Versteht mein Gegenüber wirklich, was ich gesagt
habe? Einige grundlegende Dinge der Kommunikationspsychologie machen es Ihnen leichter, besser und zuverlässiger zu kommunizieren.

Souverän mit folgenden Begriffen umgehen:

Prozesskostenrechnung, Plankostenrechnung, Zielkostenrechnung, Target Costing, Opportunitätskosten, Fixkostenremanenz, Gemeinkosten-Wertanalyse, Zero Base Budgeting, ROI Return on Investment, statische und dynamische Investitionsrechnung

Persönlichkeitspsychologie, Verhalten der Menschen, Perönlichkeitsmodelle, Denkmodelle für Führungskräfte, Typologie, Riemann-Thomann-Modell, typgerechtes Führen, situatives Führen, Personen- und Leistungsorientierung, Kommunikationsmodelle

Unternehmensbesuche - Ein Update in neuester Technologie

Wir besuchen an jedem Seminartag ab ca. 15.30 Uhr ein Unternehmen um neueste Technologien zu sehen und zu erleben. Das ist spannend, inspirierend und liefert ein wichtiges Update,

  • um neue Ideen für die tägliche Arbeit zu bekommen,
  • um Anregungen aus den unterschiedlichsten Branchen zu erhalten (denn gerade aus fremden Branchen kommen oft entscheidende Impulse und der nötige Weitblick),
  • um interessante Produkte und Verfahren zu sehen, um Ansprechpartner für Problemlösungen kennenzulernen.

Sie haben noch Fragen zum Inhalt, Ablauf oder Organisation

 

Greifen Sie einfach zum Hörer und kontaktieren Sie den Seminarleiter, Berthold Villing, persönlich.

Fon: 07426 9319875
Alternativ können Sie ihm auch eine E-Mail schicken: b.villing@bs-as.de